Pressemeldungen des ÄBVHE e.V.

Weshalb hat die Regierung vor und in der Pandemie ganz gezielt Angst erzeugen lassen und mit falschen Informationen manipuliert?

20.03.2023
Eine ganz gezielt geplante Schockstrategie der Regierung sollte die Bevölkerung in Impfungen treiben und gefügig machen, so zeigen es authentifizierte Papiere aus dem Innenministerium aus März 2020, obwohl es in der Pandemiegesetzgebung von 2013 verankert ist, dass vor allem Ruhe und Besonnenheit wichtig sind.

Uniklinik Köln verweigert Impfopfern Behandlungen

12.03.2023
Diskriminierung von Patienten darf nicht zum neuen Normal werden. ÄBVHE geht von Millionen schwerer Impfschäden aus auf Grund von Studien und systematisch erhobenen Daten.

Versagen der Zulassungs- und Gesundheitsbehörden im Rahmen der „Impfstoff“-Zulassungen

17.02.2023
Das Versagen der Zulassungs- und Gesundheitsbehörden im Rahmen der „Impfstoff“-Zulassungen und bei der Überprüfung der Sicherheit der „Impfungen“ ist offenkundig. Die Bevölkerung ist gefährdet ...

Spielen sich Lauterbach und Drosten im „Spiegel“ nur die Bälle zu, um das Ausmaß der Katastrophe zu vertuschen? Impfstopp sofort nötig.

16.02.2023
Lobbyismus und Pharmahörigkeit als zentrale Ursache der nicht nachvollziehbaren Zulassungen der EMA und des Wegschauens von PEI und RKI.

Ärzteverband alarmiert: Mittlere Lebenserwartung seit 2019 um 0,67 Jahre gesunken

11.02.2023
Ca. 12000 Jüngere Menschen mehr gestorben als erwartet. Stoppt sofort das Russisch Roulette!

Studienanalyse: Erhebliche Fruchtbarkeitsbeschädigungen steigende Krebshäufigkeit nach Impfungen

06.02.2023
Neue Studienanalyse zeigt: erhebliche Fruchtbarkeitsbeschädigungen bei Männern und Frauen und steigende Krebshäufigkeit nach Impfungen. Zu kurz laufende Studien verschleiern die wahren Folgen der genetisch verändernden Injektionen ...

Gain of Function Forschung bei Pfizer: Eigentlich nicht, nur manchmal eben..

02.02.2023
„Flexibler“ Bezug zu Lüge, Wahrheit, kriminellen Machenschaften, Bestechung und Manipulation bei Pfizer seit Jahren aktenkundig. Pfizer´s Entwickler Jordon Walker scheint ebenfalls damit vertraut.

Öffentlichkeit sollte gezielt desinformiert und unwissend gehalten werden in Bezug auf die hohe Zahl der Corona- Impfnebenwirkungen.

18.01.2023
Der Ärzteverband Hippokratischer Eid, ÄBVHE, der sich die Wiederherstellung der Ethik in der Medizin zum Ziel gesetzt hat, prangert schwere Missstände und Fehlentscheidungen von RKI und PEI in Bezug auf die Erfassung und den Umgang mit den Corona- Impfnebenwirkungen an.

ÄBVHE sieht extreme Häufung von Virusinfektionen in Arztpraxen, Grippewelle und Übersterblichkeit vor allem als Folge der Corona-Impfungen

04.01.2023
Covid-19 Geimpfte sind sichtbar häufiger erkrankt und Studien belegen die Immunschwächung. Die ständig steigende Übersterblichkeit seit Impfbeginn ist zudem unübersehbar ...

ÄBVHE geht von über 100.000 Todesfällen und von über 2 Millionen schweren Nebenwirkungen durch die Impfungen in Deutschland aus

02.01.2023
Der Ärztliche Berufsverband HIPPOKRATISCHER EID -ÄBVHE - geht von über 100.000 Todesfällen durch die Impfungen und von über 2 Millionen schweren Nebenwirkungen in Deutschland aus.

Meldung über 1223 Todesfälle an Pfizer bereits am 28. Februar 2021

17.11.2022
Bereits am 28.2.21 gingen Pfizer Meldungen über 1223 Todesfälle zu, die im Zusammenhang mit den Corona-Impfungen aufgetreten waren. Normalerweise werden Impfungen bereits vom Markt genommen ...

Ärztekammer-Wahl 2022 - Hamburg Liste 12: Hippokratischer Eid

06.10.2022
Zur Wiederherstellung der Ethik in der MedizinPrimum Nihil Nocere - Vor Allem Nicht Schaden! Wir setzen uns ein: ...

Newsletter


* Pflichtfelder
Interesse an:
Login

Diese Website verwendet Cookies

Für eine optimale Funktion verwendet diese Website verschiedene Cookies.
Damit Sie das Angebot vollumfänglich nutzen können, müssen Sie der Verwendung zunächst zustimmen.
Sie können wählen, welche Art von Cookies Sie zulassen möchten.